Anmeldung und Eingewöhnung

Anmeldewoche immer im Januar
Der Termin war im Januar 2010                                                                                                           
Wer darf angemeldet werden?
Derzeit laufen Planungen für den Anbau einer zweigruppigen Kinderkrippe. Als Übergang dafür betreiben wir zur Zeit eine Nestgruppe. Eine Aufnahme in unsere Nestgruppe ist ab einem Alter von 18 Monaten möglich.

Anmeldewoche verpasst?
Telefon Nr.; 09872/8172
Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin, um Ihr Kind bei uns aufzunehmen. Wir nehmen uns dann die Zeit, um Sie individuell über die Aufnahme und Platzwahl zu beraten.

Mein Kind ist angemeldet, wie geht es dann weiter?
Spätestens im Mai bekommen Sie eine Einladung für unseren Informationselternabend zugestellt. Dieser Elternabend ist für Juni / Juli angedacht.                                                                                                                                  
Im Juli laden wir alle neuen Kinder mit ihren Eltern zu einem Schnuppernachmittag ein. Den Termin vereinbaren wir am Informationselternabend mit Ihnen.

Der erste Kindergartentag im Kindergartenjahr 2010/11 für Neuaufnahmen ist Montag, der 06.September 2010.                                                                                                                                                                     
Die Eingewöhnung im Kindergarten                                                                  Ihr Kind wird bald unseren Kindergarten besuchen, und beginnt einen neuen Lebensabschnitt, in dem es den neuen Lebensraum "Kindergarten" für sich erschließt. Diese 1.Phase geschieht ganz individuell in guter Absprache mit Ihnen.
Unser Eingewöhnungskonzept sieht eine schrittweise und auf Ihr Kind abgestimmte Verlängerung des Aufenthaltes Ihres Kindes in der Kindertageseinrichtung vor.

Was können wir GEMEINSAM tun, um Ihrem Kind diesen Neubeginn zu erleichtern:
 Wir geben Ihnen die Möglichkeit, anfangs eine Weile mit Ihrem Kind in der Gruppe zu spielen, um es mit der neuen Umgebung und Situation vertraut zu machen.

Wir nehmen aktiv Kontakt zu Ihrem Kind auf, versuchen von vorne herein eine Basis des Vertrauens zu schaffen.

Wir vermitteln den neuen Kindern durch viel Zuwendung, dass wir Verständnis für ihre  Situation haben und spenden Trost.

Sie dürfen Ihrem Kind jederzeit ein vertrautes Kuscheltier, Schmusetuch, o.ä.    mitgeben, um ihm den Übergang zu erleichtern.

Durch ein rechtzeitiges Bringen (bis spätestens 8.45 Uhr) geben Sie sich und     Ihrem Kind die Chance, sein individuelles  Abschiedsritual ohne Hektik zu durchlaufen. Dabei sollten Sie der Erzieherin signalisieren, wann Sie bereit sind, sich von Ihrem Kind zu verabschieden, damit sie sich um Ihr Kind kümmern kann.

Ein regelmäßiges Kommen vermittelt dem Kind, dass ab jetzt der Kindergartenbesuch zu seinem Tagesablauf dazugehört.

So viel Neues strömt auf Ihr Kind ein:
Eine neue Umgebung, neue Bezugspersonen, neue und so viele Kinder, neue
Materialien, neue Spielmöglichkeiten, neue Regeln, und vieles mehr.

Das alles zu verkraften geht nicht von heute auf morgen!
 
Wir müssen Ihrem Kind gemeinsam genug ZEIT geben, um sich in all diesem Neuen zurechtzufinden, sich diese vielfältigen Aspekte seiner neuen Umgebung in alters- und entwicklungsangemessener Weise anzueignen.

Wir wollen uns regelmäßig über den Verlauf der Eingewöhnung und das Befinden Ihres Kindes mit Ihnen austauschen.

Ein ausführliches Elterngespräch, in dem wir noch einmal persönliche Daten abgleichen und uns mit Ihnen über die Eingewöhnung Ihres Kindes   
unterhalten, ist erfahrungsgemäß ca. 3 Monate nach dem Kindergarteneintritt sinnvoll.

VON  LEBENSPHASE  ZU  LEBENSPHASE  SIND  SCHWELLEN  ZU  ÜBERSCHREITEN, OPFER  ZU  BRINGEN,  UM  FREI  ZU  WERDEN  FÜR  NEUES,  SIND  ÜBERGÄNGE  ZU  BESTEHEN,  ZU DENEN  WIR  ZEIT  BRAUCHEN,  ZEIT  FÜR  UNS  SELBST .





Wir hoffen, dass Ihr Kind sich schnell bei uns im Kindergarten wohl und geborgen genug fühlt, um all das Neue zu entdecken, das dieser Lebensabschnitt für es bereit hält!